Jetzt in diesen Onlineshops Schuhe bestellen und mit den Gutscheinen Geld sparen:

Shop Sortiment Versand Anmerkungen Zum Shop
Mirapodo
  • Über 6.000 Paar Schuhe
  • Über 200 Marken
Kostenlos!

Mirapodo Gutschein:

15 € Gutschein
Gutscheincode
"SOMMER"
(MBW: 75 €, gültig bis 30.09.)
Zum Shop
Zalando
  • Über 14.000 Paar Schuhe
  • Über 350 Marken
Kostenlos!

Zalando Gutschein:

10 % Gutschein
Gutscheincode
"schuheonlineshop"
(Mindestbestellwert: 50 €)
Zum Shop
I'm walking
  • Über 3.000 Paar Schuhe
  • Über 150 Marken
6 EUR

I'm Walking Gutschein:

10 € Neukunden Gutschein
Gutscheincode
"51079"
Zum Shop

Chelsea Boots

von Elke

in Schuhlexikon

Chelsea BootsChelsea Boots – die Rockerstiefeletten der Beatles: Die ehrwürdigen Chelsea Boots wurden lange vor der Geburt der ersten Boygroup der Welt schon in den 1830er Jahren vom Londoner Schuhmacher J.S. Hall erfunden, der sogar Königin Victorias Schuhwerk entwerfen und anpassen durfte. Diese klassische Lederstiefelette mit einer Höhe bis über den Knöchel zeichnete sich durch elastische Einsätze an den Seiten aus, die zusammen mit einer Schlaufe an der hinteren Oberkante einen leichten Einstieg und besten Tragekomfort ermöglichten. Im Oktober 1961 wurden John Lennon und Paul McCartney im Londoner Schuhgeschäft Anello & Davide auf Chelsea Boots aufmerksam und gaben gleich vier Paar in Auftrag, um nach ihrer Rückkehr aus Hamburg gemeinsam mit den beiden anderen Beatles ihren neuen Look zu komplettieren. Mit ihren Beatle Boots und der damals, als Männerhaare raspelkurz zu sein hatten, skandalösen Pilzkopffrisur verwandelten sie sich in den vierfachen Schwiegermutterschreck, und die weiblichen Fans waren natürlich begeistert.
Die Sondermodelle, die zum Markenzeichen der Beatles werden sollten, hatten extra spitz zulaufende Vorderkappen und einen erhöhten etwas geschwungenen Absatz. In der britischen Herrenschuhmode übertrafen diese Ausführungen alles bisher Dagewesene, und bis sich Absätze an Männerbeinen außerhalb der Rockerszene sehen lassen durften, vergingen auch anschließend noch mehrere Jahrzehnte. Da es zu Zeiten der Beatles längst auch praktische Reißverschlüsse gab, setzten sich als Beatle Boots verschiedene Varianten mit Gummieinsatz oder Zippverschluss durch, die bald von weiteren Berühmtheiten unter den Musikerkollegen adaptiert wurden. In den späten 60ern trug schließlich jeder Rockstar, der etwas auf sich hielt, Beatle Boots: die Rolling Stones und Bob Dylan machten sie ebenfalls populär, bis sie sogar über Andy Warhol Einzug in der Künstlerszene hielten. In den 70er Jahren trug sie Riff Raff in der „Rocky-Horror-Picture-Show“ und auch in den 80ern und 90ern hielten Showgrößen und Popstars wie The Gruesomes und Russel Brand die Chelsea Boots am Leben.
Heute darf sie jeder tragen, die bequemen und stabilen Stiefeletten mit robustem Gummiabsatz sind als Herren- oder Damenschuhe zu zeitlosen Klassikern aufgestiegen, die Individualität und ein bisschen Rocker-Feeling transportieren.

Chelsea Boots günstig online kaufen

Zwischen zahlreichen Boots verschiedener Stilrichtungen finden sich im Onlineshop von Zalando auch einige Chelsea Boots-Modelle mit Gummieinsätzen und Schlaufen im typischen Beatles-Look. Aber auch in den anderen Schuhe Shops können Sie Chelsea Boots für Damen und Herren günstig kaufen: Hier gehts zur Schuhe Shop Übersicht!

Schreibe einen Kommentar