Schuhe von Crocs finden Sie in folgenden Shops:

AnbieterAnmerkungenVersandkosten 
Zalando
  • Der bekannteste Schuhe Shop
  • Über 25.000 Paar Schuhe
  • Über 1.000 Marken
Kostenlos!Zum Shop
Amazon Fashion
  • Über 50.000 Paar Schuhe!
  • Über 1.000 Marken
Kostenlos!Zum Shop
Otto
  • Über 10.000 Paar Schuhe
  • Größter Mode Shop Deutschlands
5,95 €Zum Shop

21 andere Anbieter für Crocs gefunden. Alle Shops anzeigen ›

Crocs

Lyndon Hanson, Scott Seamans und George Bödecker brachten im November 2002 den ersten Crocs Schuh auf den Markt: Einen leichten Kunststoffschuh mit Luftlöchern, der eigentlich für Feuchträume und den Bootssport gedacht war. Das erste Modell “Beach” wurde auf Bootsmessen vorgestellt und war innerhalb kürzester Zeit vergriffen. Um der Nachfrage gerecht zu werden, nahmen die Erfinder 10 Millionen US Dollar Privatkapital auf und weiteten die Produktion aus. 2004 kaufte die Marke Crocs das Unternehmen und sicherte sich die Rechte an Croslite, dem Material, aus dem diese Schuhe hergestellt werden. In neuen Produktstätten in Mexiko und Kanada entstand eine Vielzahl origineller Schuhmodelle, für die sich Kunden in der ganzen Welt begeisterten. Nachdem Hollywoodstars einen wahren Boom ausgelöst hatten, gelangten die neuen Kulttreter endlich auch nach Deutschland. 2007 eröffnete das erste Geschäft in Hamburg, und die quietschbunten Gummiclogs wurden zu einem nie gesehenen Verkaufserfolg.

Crocs: Innovative Gummiclogs aus Croslite

Der Crocs Schuh besteht aus einem besonderen Material, dem patentierten Croslite. Das ist ein Schaumharzgemisch, auch unter dem Namen PCCR bekannt. Croslite ist wasserfest und wird nicht porös, dabei haben Keime und Bakterien keine Chance, sich einzunisten, während der Schuh mit 170g zu den Ultraleichtgewichten zählt. Als sehr angenehm empfindet der Träger auch, dass sich das Material durch die Körperwärme der Fußform anpasst. Dies ist sicher der Grund, warum Millionen Menschen sich von diesem Schuh einfach nicht mehr trennen möchten. Crocs Schuhe hinterlassen außerdem keine Schlieren oder Farbspuren und sind mit Wasser und Seife schnell zu reinigen. Auffallend an den Crocs sind die knallbunten Farben und die breite Form, die an Entenfüße erinnert. Und genau das spaltet die Nation, man hasst sie oder man liebt sie. Schnell kamen Duplikate auf den Markt und Gerüchte, das Material sei gesundheitsschädlich. Der TÜV Rheinland aber bestätigte, das alles innerhalb der Norm liegt.

Crocs günstig online bestellen: die Shops

20 verschiedene Farben stehen in Crocs Schuhe Online Shops für Kunden zur Auswahl. Und da die klassische Form nicht bei allen punkten kann, kommen immer mehr Modelle auf den Markt. So findet sich jetzt auch schmalere Versionen in den Regalen der Schuh Shops, ebenso wie Ballerinas und Flip Flops. Zu den beliebtesten Modellen zählen der klassische Cayman, der Mammoth sowie Mary Jane, Kids und Blitzen. Ein absoluter Geheimtipp sind die neuen Modelle für den Winter mit Fellbesätzen und flauschigem Futter als Halbschuhe oder auch Stiefel. Auch die sogenannten Jibbits, kleine Stecker, mit dem jeder Schuh individuell gestaltet werden kann, zählen zu den aktuellen Highlights. Einmal getragen, immer getragen. Es gibt also nun für jede Gelegenheit das passende Modell. Viele Schuhläden und auch Schuhe Online Shops bieten eine große Auswahl zu günstigen Preisen. Auch in den bekannten Shops, die oben gelistet sind, findet man die beliebten Clogs im Sale gelegentlich erheblich reduziert.