Desert Boots – die Wüstenschuhe von Clarks und ihre Nachfolger

by Elke on 19. Januar 2012

in Schuhe

Desert Boots

Glenn Gould, Rudi Dutschke und Andreas Baader schworen ebenso wie Generationen amerikanischer Studenten und die englischen Mods auf diese Schuhe: Desert Boots. Die Original Wüstenstiefeletten machten ihrem Image in den 60ern als “The off-beat casual for the up-beat intellectuals” alle Ehre. Dabei stammte die Vorlage für den lässigen Halbstiefel aus Wildleder aus der Armee. Der Brite Nathan Clark war als Offizier in Indien und begeisterte sich für die leichten Stiefeletten, die sich die Soldaten dort auf den Märkten anfertigen ließen. Was für Soldaten in brütender Hitze eine Wohltat für die Füße war, sollte sich bald als stabiler Freizeitschuh in den Schuhschränken trendbewusster Herren etablieren.

Desert Boots, die Klassiker von Clarks

1949 stellte Clark sein Urmodell erstmals auf einer Messe in Chicago vor, und sein unverwüstlicher Herrenschuh fand umgehend eine riesige Anhängerschar. Die Klassiker von Clarks zeichnen sich im Gegensatz zu vielen ähnlichen Stiefeln und Nachahmerprodukten durch ihre Gummikreppsohle und das Obermaterial aus 2 mm starkem Wildleder aus. Nachdem der Schuh mit dem Rebellenimage über 12 Millionen Käufer überzeugt hatte, geriet er in den späten 70er Jahren in eine Krise, die wohl auf seine zu weite Verbreitung zurückzuführen war. Denn seit ihn jeder trug, konnte er kaum noch als kultiger Intellektuellenstiefel gelten.

Das Comeback der klassischen Herrenstiefeletten

Doch nach über 30 Jahren besann sich die Firma Clarks wieder auf ihre Anfänge und kreierte 2005 die Desert Boots im Union Jack mit einem nostalgischen Logo. Die folgenden, überwiegend schlicht gehaltenen Neuauflagen in Schwarz, Braun- und Beigetönen eroberten sich ihre alte Fangemeinde zurück und fanden zusätzlich neue Freunde in der jungen Generation.
Inzwischen kopierten namhafte Designer den Original Desert Boot und verhalfen ihm zu weiterem Ruhm, Jil Sander oder Diesel zeigten den Klassiker in Kombinationen mit allen erdenklichen aktuellen Outfits. Ob zu Jeans oder zum Anzug, Desert Boots können sich nach wie vor als vielseitig einsetzbare Sommerstiefel überall sehen lassen.

Foto: Rainer Ersfeld, Wikimedia.org

Leave a Comment

Previous post:

Next post: