Fußballschuhe finden Sie in folgenden Shops günstig:

AnbieterAnmerkungenVersandkosten 
Zalando
  • Der bekannteste Schuhe Shop
  • Über 25.000 Paar Schuhe
  • Über 1.000 Marken
Kostenlos!Zum Shop
Amazon Fashion
  • Über 50.000 Paar Schuhe!
  • Über 1.000 Marken
Kostenlos!Zum Shop
Otto
  • Über 10.000 Paar Schuhe
  • Größter Mode Shop Deutschlands
5,95 €Zum Shop

21 andere Anbieter für Fußballschuhe gefunden. Alle Shops anzeigen ›

Fußballschuhe

Die als Fußballschuhe bekannten Halbschuhe, die von erwachsenen Fußballern während des Spiels getragen werden, sind ein wesentlicher Bestandteil der Spielkleidung von professionellen Fußballspielern und Amateuren. Dabei gibt es wesentliche Unterscheidungen, so dass sich die Fußballschuhe in insgesamt drei Kategorien unterteilen lassen. Diese sind die Leistenschuhe, die Nockenschuhe und die Stollenschuhe. Dabei bezieht sich diese Unterscheidung vor allem auf die Machart, wobei gerade in den früheren Jahren dieses Sports vor allem die Leistenfußballschuhe üblich waren. Diese besaßen Leisten aus Leder oder Gummi, welche sich über die gesamte Breite der Sohlen erstreckten Als weiteres Merkmal weisen diese Leistenfußballschuhe Rundungen an den Ecken auf. Dagegen besitzen die Stollenschuhe einzelne Stollen, die unabhängig voneinander an der Sohle angebracht sind. Dabei können diese Stollen ebenfalls unabhängig voneinander ausgewechselt werden. Meistens sind die Stollen aus Gummi, Aluminium, Keramik oder Leder gefertigt und sollen einen besseren Halt auf dem Rasen ermöglichen. Bei der dritten Kategorie – den Nockenstollenschuhen – können die Stollen nicht einzeln entfernt bzw. ausgetauscht werden, sondern sind fest in die Sohle integriert. Dabei muss die Sohle dieser Fussballschuhe mindestens zehn Nockenstollen aufweisen. Alle drei Kategorien von Fußballschuhen sind in ihrer Herstellung und in ihren Bestandteilen genormt.

Die Entwicklung der Fussballschuhe

Doch so neu wie mancher Fußballer glaubt, sind die Schuhe gar nicht. Ihre Verwendung im Mannschaftssport als Ausrüstung ganzer Fußballmannschaften fand erstmals 1949 statt. Als damals der Blumenthaler SV mit Hilfe dieser technischen Hilfsmittel dreimal in Folge zum Bremer Landesmeister wurde, zogen andere Mannschaften nach und die Fussballschuhe konnten sich endlich durchsetzen. Entwickelt wurde diese Art von Sportschuhen durch Alexander Salot. Weiterentwickelt wurden die Fußballschuhe dann vom Gründer des Sportartikel- und Sportmodenhersteller Puma – Rudolf Dassler. Sein Unternehmen rüstet heute auch die deutsche nationalelf mit Fußballschuhen aus. Doch auch andere Hersteller, wie zum Beispiel Adidas, zogen in der Produktion nach und sind heute ebenfalls als Ausrüster von Nationalmannschaften, und unter anderem auch wiederum der deutschen Nationalelf, tätig.

Fußballschuhe günstig online kaufen: Die Online Shops

Ein wesentlicher Vorteil von Fußballschuhen ist, dass sie im Gegensatz zu anderen Sportschuhen auf regennassem Rasen bedeutend mehr Halt bieten können und so die Verletzungsgefahr durch ein Ausrutschen verhindern. Da sie aber auch selbst zur Gefahrenquelle werden können, sind sie erst ab einer bestimmten Altersklasse zugelassen. Diese Zulassungsklausel ist dann regelmäßig ein wichtiger Bestandteil der Turnierregeln. Dort finden sich auch Richtlinien und Anweisungen in Bezug auf die Beschaffenheit der Stollen und die jeweils zu tragende Art von Fußballschuhen im Allgemeinen. Wenn Sie Fußballschuhe günstig kaufen möchte, schauen Sie sich doch in der großen Schuhe Online Shop Übersicht vorbei: Dort finden Sie Schuhe in allen Varianten und von allen Marken (z.B. Nike, Adidas, Asics oder Reebok) und sparen mit den Shop Gutscheinen noch bares Geld!