Kitten Heels, die kleinen Pumps sind wieder im Trend

by Elke on 28. November 2011

in Trends

Kitten Heels

Kitten Heels haben an den Beinen von Audrey Hepburn und andere Stilikonen schon in den 50er Jahren erstmals den High Heels Konkurrenz gemacht. Die etwas kleineren Ableger der großen Pumps mit drei bis fünf Zentimeter hohen, schlanken Absätzen tragen sich deutlich bequemer und wirken mädchenhafter, lassen sich aber ebenso wie ihre hohen Schwestern zu jedem eleganten bis jugendlich-frechen Outfit kombinieren.

Kleine High Heels erleben ihr Comeback

Nachdem die kleinen, schicken Schuhe ihre Blütezeit in den 50er und 60er Jahren erlebt hatten, verschwanden sie für ein Jahrzehnt in der Versenkung. In den schrillen 80ern durften sie zum Kostüm mit wuchtigen Schulterpolstern gelegentlich in Knallfarben wieder für Aufsehen sorgen. Seit kurzem entdecken viele Frauen jeder Altersgruppe die Vorzüge dieses Schuhtyps wieder, denn der kleine Absatz streckt optisch selbst ein kurzes Bein, während sehr große Frauen die gemäßigte Höhe schätzen. Kitten Heels eignen sich wirklich für jede Figur und jede Körpergröße. Und sogar junge Mädchen, die den Gang auf hohen Schuhen erst noch trainieren müssen, können sich mit den kleinen High Heels damenhaft fühlen, ohne dass Verletzungsgefahr besteht.

Klassische Kitten Heels mit Pfennigabsatz und aktuelle Trendmodelle

Als Klassiker können die spitz zulaufenden, geschlossenen Pumps gelten, aber auch als Sling Pumps oder Sandaletten strahlen Kitten Heels ihren unverkennbar nostalgischen Charme aus. Inzwischen sind viele weitere Modelle mit gemäßigtem Absatz zum Beispiel im Clogs-Stil, mit abgerundeter Kappe oder als stylische Peeptoes erhältlich.
Besonders stilecht lässt sich ein klassisches Modell in Schwarz oder Rot zum Fifties-Look mit Tellerrock oder Caprihose kombinieren. Aber auch Jeans und lange Hosen, kurze Kleider in jedem gängigen Schnitt oder ein strenges Business-Kostüm werden mit den eleganten Mädchenpumps aufgewertet. In dieser Saison sind neben den unauffälligen Modellen in Nude-Tönen und schlichtem Schwarz für Modemutige auch jede Menge Kitten Heels im angesagten Colour-Blocking zu haben.

Bildquelle: Maren Beßler / pixelio.de

Leave a Comment

Previous post:

Next post: