Weitschaftstiefel – Trendstiefel für alle Beinweiten

by Elke on 2. Oktober 2011

in Schuhe

Weitschaftstiefel

Der Retro-Trend der letzten Jahre hat auch den in den 60er und 70er Jahren beliebten Weitschaftstiefel wieder ins modische Blickfeld gerückt. Gerade Frauen mit kräftigen Waden können unter den Schaftweiten von 45 bis 50 cm endlich die passenden Winterstiefel bis Größe XXL finden. Aber auch an besonders schlanken Frauenbeinen trägt sich ein Stiefel mit extra weitem, vom Bein abstehenden Schaft sehr bequem, während er superlässig wirkt.

Trendige Weitschaftstiefel zu Rock oder Hose kombinieren

Unter den in diesem Herbst und Winter angesagten Weitschaftstiefeln finden sich besonders viele Modelle mit regulierbarer Schaftweite, robuste Schnallen- oder verspielte Bändchenverschlüsse sorgen nicht nur für den perfekten Sitz, sondern auch modische Finesse in jeder gewünschten Stilrichtung. Nach wie vor im Trend liegen Modelle aus weichen Materialien, die in natürlichen Raffungen locker um die Wade fallen. Da alle Absatzformen, vom sexy Pfennigabsatz bis zum robusten Keilabsatz, vertreten sind, findet sich für jeden Anlass der richtige Stiefel.
Die Kombitalente lassen sich zu Röcken ebenso gut wie zu Hosen tragen, schmale Jeans können auch bequem im Schaft verschwinden, damit das Trendteil voll zur Geltung kommt. Wer es unauffälliger mag, versteckt den Stiefel auch mal unter einem weiten Hosenbein oder langen Rock. Besonders angesagt ist in diesem Winter allerdings die Kombination mit Beinstulpen und Minikleid.

Weitschaftstiefel günstig online kaufen

Viele namhafte Hersteller haben sich auf elegante bis legere Weitschaftstiefel spezialisiert und bieten sie in enormer Formen- und Farbenvielfalt an. Vor allem die winterlichen Modelle von Gabor, Tamaris und Ara erfreuen sich einer wachsenden Fangemeinde bei den trendbewussten Damen, die außerdem Wert auf Qualität und Passform legen.
Preisbewusste stöbern am liebsten in den Online Shops, die aktuelle Stiefeltrends oftmals reduziert anbieten.

Bildquelle: aboutpixel.de / Zweisam © Konstantin Gastmann

Leave a Comment

Previous post:

Next post: